Anzeige

Serienstar auf Erfolgskurs

"Riverdale"-Star Cole Sprouse: Vom Kinderstar zum Starfotografen

Man muss wirklich zweimal hingucken, um zu erkennen, dass sich hinter dem "Riverdale"-Charakter Jughead Jones der einstige Kinderstar Cole Sprouse verbirgt. Denn auch sein Serien-Image als "Weirdo" kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass der blonde Lausbub aus "Hotel Zack & Cody" ein echter Schönling geworden ist. Mit dunklem, halblangem Haar, verwegenem Blick und Dandy-Look lässt der 25-Jährige die Frauenherzen höherschlagen.

Während viele Jungstars abrutschen oder krampfhaft versuchen, die abgeflaute Karriere wiederzubeleben, ist Cole heute erfolgreicher denn je. Denn er brilliert inzwischen nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera: Als international gefragter Fotograf knipste er bereits Cover und Editorials für renommierte Modezeitschriften wie "Vogue", "Teen Vogue", "W Magazine", "Candy Magazine" und "Sunday Times Style". Und wer einen Blick auf seinen Instagram-Account wirft, weiß sofort, warum der 25-Jährige bei der Top-Agentur LGA Management unter Vertrag ist.

Am Set hat's gefunkt

Doch nicht nur beruflich läuft es für den "Riverdale"-Star prächtig, auch privat schwebt er derzeit auf Wolke Sieben – und zwar mit Serienpartnerin Lili Reinhart (21) alias Betty Cooper. Die Fans waren total aus dem Häuschen, als sich das "Riverdale"-Traumpaar auf dem roten Teppich der Met Gala auch im privaten Leben zu seiner Liebe bekannte.

Multitalent mit Sinn für Humor

Was den Schauspieler, der sein Archäologie-Studium an der Elite-Uni NYU mit Auszeichnung abschloss, so unwiderstehlich macht? Er ist nicht nur authentisch, scharfsinnig und reflektiert, sondern hat auch einen tollen Sinn für Humor, wie sein zweiter Instagram-Account, den er "camera_duels" nennt, beweist. Denn dort stellt er Leute mit Schnappschüssen bloß, die ihn in der Öffentlichkeit erkennen und versuchen, ihn heimlich abzulichten – ungefragt, versteht sich. Seine Reaktion? Wie du mir, so ich dir!

Wir sind uns sicher: Von diesem talentierten Charmebolzen werden wir in Zukunft noch viel hören und sehen.

Auch interessant:

 

Autor: Lotte Davids