Anzeige
Patrick Bach wird 50! Das macht der Kinderstar heute

Patrick Bach wird 50! Das macht der Kinderstar heute

Happy Birthday, Patrick Bach! Der Schauspieler feiert am 30. März seinen 50. Geburtstag. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Deshalb hat sich Oh-so-famous diesen besonderen Tag zum Anlass genommen, um ein Blick auf das Leben des Darstellers zu werfen und Ihnen zu verraten, was der ehemalige Kinderstar heute so macht.

Am 30. März 1968 erblickte Patrick Bach in Hamburg das Licht der Welt. Vor die Kamera zog es den Schauspieler schon früh: Bereits mit elf Jahren hatte er seinen ersten Auftritt in Rudi Carrells Show "Am laufenden Band". Nur zwei Jahre später gelang dem Hamburger als "Silas" in der gleichnamigen Weihnachtsserie der große Durchbruch im TV. Die Geschichte des tapferen Jungen, der als Kleinkind an einen Wanderzirkus verkauft wurde, machte Patrick Bach über Nacht zu einem gefeierten Kinderstar und bescherte ihm sogar einen Bambi.

Über Nacht zum Kinderstar - und dann?

Auch in den Folgejahren war er in zahlreichen Rollen in Serien wie "Jack Holborn", "Nicht von schlechten Eltern" oder "Anna", an der Seite von Schauspielkollegin Silvia Seidel, zu sehen. Aber auch in TV-Produktionen wie "Unser Charly", "Großstadtrevier", "Rote Rosen" oder "SOKO Köln" wirkte er als Darsteller mit. Auch wenn Patrick Bach nie an seinen großen Kindheitserfolg anknüpfen konnte, so blieb er der Schauspielerei treu und ist auch heute noch im Film-Business aktiv.

Vor der Kamera hat man den Hamburger in den letzten Jahren jedoch weniger zu Gesicht bekommen. Denn Patrick Bach arbeitet mittlerweile auch erfolgreich als Synchronsprecher für Filme. In der "Der Herr der Ringe"-Trilogie lieh er zum Beispiel Frodos treuen Freund Samweis Gamdschie seine Stimme und seit 2017 synchronisiert er die Figur Bob Newby in der Serie "Stranger Things", beide gespielt von Sean Astin. Doch auch in Hörbüchern wie "Die drei Fragezeichen" oder "Team Undercover" hatte er bereits Sprecherrollen.

Plötzlich auf dem Tanzparkett

Erfahrung auf ganz anderem Terrain sammelte Patrick Bach 2012, als er als Kandidat an der fünften Staffel der Tanz-Show "Let's Dance" teilnahm. An der Seite von Profi-Tänzerin Melissa Ortiz-Gomez war jedoch nach drei Sendungen für den gebürtigen Hamburger schon wieder Schluss.

In den letzten Jahren hat sich Patrick Bach vermehrt aus dem Showbusiness zurückgezogen. Mit seiner Frau und den beiden Kindern lebt er in Hamburg und auf Mallorca.

Ebenfalls lesenswert:

Autor: Carola Hoffmann