Anzeige
Russell Crowe stellt Ed Sheeran bloß

Was sich liebt, das neckt sich

Russell Crowe stellt Ed Sheeran bloß

Russell Crowe (53) und Ed Sheeran (26) verbindet eine enge Freundschaft. Das haben beide Stars in der Vergangenheit bestätigt. Doch anders als es sich für Freunde gehört, hat Crowe jetzt eine peinliche Geschichte über Sheeran ausgeplaudert. In der Morning-Show "Fitzy and Wippa" des australischen Radiosenders Nova 96.9 verriet der Hollywood-Star, dass sein 27 Jahre jüngerer Kumpel einst so betrunken war, dass er über das Gesicht einer Frau schleckte.

Schuld an Sheerans Eskapade war Crowe offenbar selbst. Sheeran hatte Crowe anscheinend sein Leid geklagt, dass er auf Tour ab und an gerne mal einen Drink zu sich nehmen würde – jedoch ohne dabei die Sinne zu verlieren. Crowe habe Sheeran daraufhin gezeigt, wie man einen Tequilla-Cocktail mixe. Und Sheeran sei nach ein paar Schlücken begeistert gewesen. "Wow, der ist wirklich schwach und erfrischend und man verträgt zwei oder drei davon", gab Crowe Sheerans Worte in der Radiosendung wieder.

Böser, böser Tequilla

Gesagt, NICHT getan! "Ich bin ihm [Sheeran] letztens in London begegnet", fuhr Crowe fort. "Er sagte 'Alter, du hast mich in solche Schwierigkeiten gebracht […]' ". Wie sich laut dem 53-Jährigen dann herausstellte, hatte Sheeran in einer wilden Party-Nacht seine Schuhe und Socken ausgezogen und vor den Augen der anderen Anwesenden seine Zunge ausgefahren, die eine Frau zu spüren bekam. Ausschlaggebend sei Crowes Drink gewesen. Sheeran hatte in der besagten Nacht nämlich vergessen eine grundlegende Zutat hinzuzugeben: das Wasser.

Auf alle Fälle wird immer deutlicher, warum Crowe und Sheeran sich trotz des großen Altersunterschieds so gut verstehen. Wie Sheeran es kürzlich in einem Interview auf den Punkt brachte: "Er [Crowe] liebt es, sich zu betrinken und ich liebe es auch." Und das sollten die beiden Promi-Kollegen am besten zusammen tun. Immerhin scheint Sheeran einen Aufpasser zu brauchen ...

Lesen Sie auch: 

Paparazzi-Schreck: Diese Stars werden handgreiflich

Ed Sheeran: Freundschafts-Tattoo mit Rixton

Nicole Kidman: Russell Crowe bricht ihr das Herz



Autor: Monika Schneider