Anzeige
Britneys Crazy-Regenschirm unterm Hammer

Britneys Crazy-Regenschirm unterm Hammer

Ein ikonischer, jedoch auch tragisch behafteter Gegenstand der Pop-Geschichte kommt unter den Hammer. Zehn Jahre nach dem öffentlichen Zusammenbruch der Pop-Prinzessin Britney Spears wird der Regenschirm versteigert, mit dem sie damals auf ein Paparazzi-Auto losgegangen war.

Britney Spears attackierte Paparazzi mit Schirm

Im Jahr 2007 fuhr die Sängerin mit ihrem silbernen Mercedes zu einer Tankstelle in Tarzana, einem Stadtteil von Los Angeles. Dort wurde sie von äußerst hartnäckigen Paparazzi bedrängt. Ihre Cousine Alli Sims versuchte verzweifelt, die Fotografen auf Abstand zu halten und dazu zu bringen, Britney in Ruhe zu lassen. Doch die Situation eskalierte, die Sängerin drehte komplett durch: Sie sprang aus dem Wagen und schrie der Meute immer wieder "F*** you!" entgegen, während sie einen Regenschirm wie eine Axt schwang. 

Nun gibt der Fotograf, den sie vor ziemlich genau zehn Jahren attackierte, genau diesen grünen Regenschirm zur Auktion frei. Ein bisschen Anstand beweist Paparazzo Daniel Ramos dann doch: Er will nicht alleine von Britneys Nervenzusammenbruch profitieren, sondern verspricht 50% des Erlöses an eine Wohltätigkeitsorganisation zu spenden, die Britney selbst aussuchen darf.

Lesen Sie auch:

Autor: Redaktion