Anzeige
Happy Birthday! Miley Cyrus wird 25

Vom Teenie-Idol zum Weltstar

Happy Birthday! Miley Cyrus wird 25

2006 fing alles an: Ein freches, Kaugummi kauendes Mädchen namens Miley Cyrus eroberte als "Hannah Montana" die Welt.  2017 ist Hannah Montana selbstverständlich längst Geschichte. Miley Cyrus hingegen ist ein Mega-Star, der heute seinen 25. Geburtstag feiert.

Vom Kinderserien-Star zu einem der größten Popstars der Welt

Die Karriere von Miley Cyrus klingt wie aus dem Bilderbuch. Doch so einfach wie es immer scheint, war es dann wohl doch nicht. So musste sie zum Beispiel hart um ihre Rolle als "Hannah Montana“ kämpfen. "Ich spielte ewig vor. Erst sagten sie, ich sei zu klein und zu jung", erzählte die damals 13 Jahre alte Cyrus im Jahr 2006 der Zeitung "USA Today". Wie wir heute wissen, sollte sich Mileys Hartnäckigkeit mehr als auszahlen. Sie ergatterte die Rolle und nutzte sie als Sprungbrett für eine Karriere, die ihresgleichen sucht.


bumper stickers all over dis bentley #vegan #emu #pablowtheblowfish ectttttt

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am

Miley Cyrus: Sex sells

In den letzten zehn Jahren konnte die 25-Jährige insgesamt knapp 70 Millionen Tonträger verkaufen. Ihr aktuelles Vermögen schätzen Experten auf rund 175 Millionen Euro. Diesen stattlichen Kontostand hat sie ihrer markanten, zuweilen rauen Stimme, zu verdanken – aber nicht nur. Die Sängerin schafft es auch dank ihrer aufreizenden Provokationen in die Schlagzeilen. Ihr Motto ist definitiv "Sex sells".

So war ihr Video zur Single "Wrecking Ball" 2013 ein riesiger Aufreger: Nackt schaukelte sie auf einer Abrissbirne und leckte an einem Vorschlaghammer. Im selben Jahr tanzte sie mit Robin Thicke lasziv über die Bühne der MTV Video Music Awards und fasste sich mit einer riesigen Hand aus Schaumstoff zwischen die Beine. Von der süßen Achtklässlerin, die als Hannah Montana ein Doppelleben als Sängerin führt, war nicht mehr viel übrig.

Doch scheint das Mädchen aus Tennessee, welches als Destiny Hope Cyrus geboren wurde, nach reichlich Party-Hiphop und Twerking-Einlagen jetzt so langsam reifer zu werden. Halbnackt in der Öffentlichkeit, wie 2015, als sie US-Talkmaster Jimmy Kimmel mit kleinen Aufklebern auf ihren nackten Brüsten einen Besuch abstatte, sind selten geworden.  

Zurück nach Nashville

Und auch ihre Musik hat sich verändert. Auf ihrem im September erschienen Album "Younger Now" scheut sie sich nun nicht davor, ihre Country-Wurzeln aus Nashville zu erforschen.

Im Video zur gleichnamigen Single verzichtet sie auf Nacktaufnahmen oder obszöne Gesten, sondern schlendert brav am Strand entlang und verschließt verträumt die Augen. 


Gut möglich, dass sie dabei von ihrem angebeteten Liam Helmsworth träumt. Die Popsängerin und der Schauspieler haben nach turbulenten Jahren voller Liebeschaos 2016 wieder zusammengefunden. US-Medien spekulieren bereits über eine Hochzeit. Vielleicht gründet der Megastar also bald eine Familie und lässt ihr Skandalnudel-Image komplett hinter sich.


Date night w @liamhemsworth #thorragnarok @chrishemsworth

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am

 

Autor: Benedikt Rammer