Anzeige
Hat Leonardo DiCaprio Angst vor Lady Gaga?

Hat Leonardo DiCaprio Angst vor Lady Gaga?

Leonardo DiCaprio stahl mit seiner Darstellung eines verängstigten Opfers allen bei den Golden Globes die Show - und damit ist nicht die Rede von seinem neuesten Film "The Revenant – Der Rückkehrer". Als Lady Gaga bei der Awardshow den Arm des Hollywoodstars streifte, wirkte dieser sehr erschrocken. Alles nur ein Missverständnis, oder hat Leonardo DiCaprio wirklich Angst vor der Sängerin?

Lady Gagas gruselige Horror-Rolle

Die Musikerin spielte in der Serie "American Horror Story: Hotel" die furchterregende Countess, die Besitzerin des Hotel Cortez und eine blutrünstige Fashionista mit bösen Plänen. Die gruselige Rolle verkörpert die Solokünstlerin so überzeugend, dass sie dafür mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Kein Wunder, schließlich war die 29-Jährige auch bereit, einiges dafür zu geben. Unter anderem drehte sie ganz mutig eine umstrittene Vierer-Sex-Szene. "Ich kam am ersten Tag rein und dachte mir: 'Ich will denen meine ganze Aufmerksamkeit geben'“, betonte die Blondine im Interview mit "Entertainment Weekly".

Leonardo DiCaprio mimte den Harten

Der Schauspieler musste für seinen neuesten Streifen nicht nur den Harten spielen, sondern auch selbst an seine Grenzen gehen: Er verspeiste eine rohe Bisonleber. In einem Interview mit dem Magazin "Variety" erklärte er: "Das Schlimmste daran war die dünne Hautschicht um die Leber. Die war wie ein Ballon. Wenn du reinbeißt, platzt er in deinem Mund auf." Doch die harte Arbeit des 41-Jährigen wurde belohnt: Der Schauspieler erhielt einen “Golden Globe“ als bester Schauspieler in einem Drama. Man könnte eigentlich meinen, den Frauenschwarm könnte jetzt nichts mehr schocken. Doch dann begegnete er der blutrünstigen Countess.

Lady Gaga trifft auf Leonardo DiCaprio: Der Vorfall

Das Ereignis selbst war eigentlich recht kurz. Als die Sängerin den Preis für ihre Rolle in der Horror-Serie abholen wollte, musste sie an dem Hollywoodstar vorbei. Doch der blockierte mit seinem Ellenbogen den Weg der Blondine. Im Vorbeigehen schob sie den Arm sanft weg, um sich den Weg zur Bühne zu bahnen. Der "The Revenant"-Darsteller, dessen Blick auf die Bühne gefesselt war, erschrak sofort wegen der unerwarteten Berührung und zog seinen Arm weg. Aus den Augenwinkeln ließ er seinen Blick über die Vorbeigehende schweifen und wirkte total schockiert darüber, wer es war. Dachte er etwa kurz, die gefährlich Countess würde ihn holen kommen? Hinter der Bühne der Preisverleihung erklärten die Reporter von 'Entertainment Tonight' dem Star, dass seine Reaktion der neueste Hit im Internet sei. Der 41-Jährige antwortete: "Ich wusste einfach nicht, wer oder was da an mir vorbei ging. Das war alles." Von einem so harten Mann kann man auch kaum erwarten, dass er mal zugibt, dass er Angst hatte.

Lesen Sie auch:

Autor: wunder media