Anzeige
Der Bachelor: Was wurde aus den ehemaligen

Der Bachelor: Was wurde aus den ehemaligen "Junggesellen"?

Am Mittwoch (27. Januar) geht die Erfolgs-Kuppelshow "Der Bachelor" in die sechste Runde. Dann treten wieder 22 Kandidatinnen an und konkurrieren um ihren "Mr. Right". Ob eine der hübschen Ladys tatsächlich die große Liebe ihres Lebens im Versicherungskaufmann Leonard Freier aus Berlin findet, bleibt abzuwarten. Tatsache ist: Bisher hat die RTL-Sendung noch für kein einziges romantisches Happy End gesorgt. Liebesfrust statt Liebesglück lautet daher die Devise für die bisherigen Bachelors - doch nicht für alle von ihnen.

Paul Janke, der ewige Single

Er ist für viele immer noch der Bachelor schlechthin: Paul Janke (l.) hat seinen jungenhaften Charme als "Barbie Ken" noch nicht verloren. Mittlerweile verdingt er sich recht gut als DJ und tingelt als Gast durch diverse TV-Shows wie "Das perfekte Promi-Dinner" oder "Promi Big Brother". Außerdem war er für "Punkt 12" als "Lovecoach" unterwegs, um unglücklich Verliebten ein Happy End zu verschaffen oder besondere Momente von Liebespaaren live festzuhalten. Eigentlich ein Widerspruch, ist der Blondschopf doch schon seit gefühlter Ewigkeit Single. Doch nicht für ihn, wie er gegenüber "klatsch-tratsch.de" erklärte: "Es klingt immer paradox, da ich ja selbst meine Liebe noch nicht gefunden habe. Aber ich glaube, dass ich über die Zeit sehr sensibel geworden bin, sehr viele verschiedene Menschen kennengelernt habe und deswegen sehr gut agieren kann. Ich weiß, wie Frauen ticken und was sie mögen."

Jan Kralitschka: Zurück zur Ex

2013 lagen die Kandidatinnen dem Model und Anwalt Jan Kralitschka nur so zu Füßen. Seitdem ist es jedoch ruhig um den Schönling geworden. Wie wohl jeder andere Reality-Show-Teilnehmer auch konnte er es jedoch nicht lassen, sein Gesicht auch in weiteren Formaten in die Kamera zu halten. So auch bei "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" oder dem "Promiboxen" auf ProSieben, wo er gegen seinen Nachfolger Christian Tews antrat. Auch sein großes Liebesglück hat er endlich gefunden - ausgerechnet bei seiner Ex-Frau Ann-Kristin Brücker. Mit dieser hat er bereits eine gemeinsame Tochter, weitere Kinder könnten folgen.

Christian Tews: Vaterfreuden für den Ex-"Bachelor"

Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet Christian Tews, der während seiner "Bachelor"-Zeit nichts anbrennen ließ und am Ende mit drei hübschen langbeinigen Blondinen rumzüngelte, ist nun sesshaft geworden. Die Glückliche ist die Unternehmerin Claudia Lösch. Die 38-Jährige ist eine erstaunlich bodenständige Wahl für den Hannoveraner. Kennengelernt hatten sich die beiden kurz nach der Trennung von seiner "Bachelor"-Auserkorenen Katja Kühne. Dann ging alles ruckzuck: Im März folgte die Verlobung, im Sommer die Hochzeit, im November wurde der Charmeur Vater von Zwillingen. Bleibt nur zu hoffen, dass nach diesem Hauruckprinzip nicht im Frühling schon die Scheidung kommt.

Oliver Sanne hat keine Skrupel

Auch "Mister Germany" Oliver Sanne ließ es zu "Bachelor"-Zeiten kräftig krachen. Sein privates Glück hat er jedoch nicht bei seiner Rosendame Liz Kaeber gefunden, sondern mit "Miss Germany" Vivien Konca - mit der er schon vorher zusammen gewesen war. Wie das Beispiel von Jan Kralitscka zeigt, ist die Rückkehr zur Ex jedoch nichts Ungewöhnliches für einen Ex-"Bachelor". Oliver Sanne steckte der Blondine sogar schon einen Ring an den Finger - allerdings nur für eine PR-Aktion. Doch wer weiß, was die Zukunft noch bringt ...

Lesen Sie auch: