Anzeige
Jude Law ist der junge Dumbledore

Jude Law ist der junge Dumbledore

Jude Law hat die Rolle des jungen Albus Dumbledore in der Fortsetzung von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" (2016) bekommen, bestätigte gestern Varietiy.com! Im ersten Film wurde bereits Johnny Depp als Gellert Grindelwald eingeführt, der – wie wir wissen – mit Alubs befreundet und wohl auch ein bisschen in ihn verliebt war. Die beiden haben damals versucht, die Heiligtümer des Todes zu finden, um gemeinsam tiefer in die Magie einzutauchen - allerdings mit unterschiedlichen Intentionen. Ihre Beziehung endete aber tragisch, als Dumbledores Schwester Ariana durch einen fehlgeleiteten Fluch starb und sich Dumbledore und Grindelwald ein erbittertes Duell um den Elderstab lieferten.

Casting-Probleme

Vor ein paar Monaten erzählte Regisseur David Yates "Vulture", dass die bei der Suche nach der Besetzung von Dumbledore Probleme hatten: Damian Lewis wäre zu jung, aber Hugh Laurie wäre keine schlechte Idee. Jude Law ist mit seinen 44 Jahren nun 2 Jahre jünger als Damian – weswegen Brancheninsider die Vermutung nahe legen, dass Yates Lewis nicht zugetraut hat, auf der Leinwand gegen Johnny Depp zu bestehen und komplett an die Wand gespielt wird.

Die Dreharbeiten für "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 2“ sollen im Sommer beginnen und der Streifen dann 2018 in die Kinos kommen. Eddie Redmayne und Ezra Miller sind in der Erweiterung des Harry-Potter-Universums auch wieder mit dabei.

Lesen Sie auch:

Autor: Redaktion